Fußballturnier in Brennberg

Auch in diesem Jahr wurden wir zusammen mit anderen Grundschulen der Region von der Grundschule Brennberg zum Fußballturnier eingeladen. "Mission: Titelverteidigung!" hieß es am 13.06. für unsere Fußballmannschaften - schließlich hatte das Team der 3./4.Klasse letztes Jahr das Turnier der "Großen" gewonnen und den Wanderpokal mitnehmen dürfen. Da er sich das ganze Jahr über so gut in unserer Vitrine machte, wollten wir ihn gar nicht hergeben. Aber dafür musste ordentlich gekämpft werden. Mit zwei Mannschaften nahmen wir am Turnier teil: Eine Mannschaft mit Schülern aus der 2./3.Klasse und eine Mannschaft mit Kindern aus der 3./4.Klasse.

Die "Kleinen" traten gegen drei weitere Mannschaften an. Sie haben toll gespielt und hart gekämpft. Am Ende sprang dabei der 4.Platz heraus. Die "Großen" mussten ein Spiel mehr machen, da vier weitere Mannschaften mit um den Titel kämpften. Auch hier konnten die Zuschauer großartige, absolut faire Spiele sehen. Es war äußerst knapp, aber am Ende durfte unsere Mannschaft jubeln und den heißgeliebten Pokal wieder mit "nach Hause" nehmen.  

Gesundes Frühstück der Klasse 3/4a

Am 12.06. wurde die gesamte Schule wieder mit einem gesunden Frühstück in der Pause verwöhnt! Zubereitet hat es dieses Mal wieder die Klasse 3/4a. Angefangen bei Marmeladenbroten, über Wraps und Gemüse, bis hin zu Müsli mit Joghurt und frischem Obst, war alles dabei, was das Herz begehrt. Fleißig wurde geschält, geschnippelt, gestrichen und gerollt bis ein großes Büffet präsentiert werden konnte.

Vielen Dank an die HelferInnen aus den Reihen der Eltern, die alles besorgt und gemeinsam mit den Kindern vorbereitet haben. Es war wieder einmal äußerst lecker!

Erlebnisbauernhof Schnappengut

Am 06.06.2024 durften wir im Rahmen der Alltagskompetezenwoche den Erlebnisbauernhof Schnappengut besuchen. Wir erlebten einen sehr informativen und abwechslungsreichen Vormittag bei dem uns der Weg "Vom Gras zur Milch" erklärt wurde. 

Der Aktionstag Musik in Bach

Wir haben uns auch dieses Jahr am Aktionstag Musik in Bayern beteiligt. An diesem Tag durften die Kinder zusammen mit dem Musiker Andreas Mayer jeweils ein eigenes Klassenlied erstellen. Im Vorfeld haben sie sich überlegt, was sie an ihrem Heimatorten Bach, Demling und Frengkofen toll finden. Auch was ihnen an der Schule besonders gefällt, durften die Mädchen und Jungen einbringen. Aus diesen Ideen wurde dann ein Liedtext erstellt und mit einer eingängigen Melodie versehen. 

Außerdem durften die Kinder an diesem Tag zusammen mit Frau Ketterl die Orgel in der Bacher Pfarrkirche erkunden. Frau Ketterl erklärte die einzelnen Bestandteile der Orgel und wie darauf gespielt wird. Der/die eine oder andere durfte dann auch selbst einmal "in die Tasten hauen".

Im Werkraum der Schule wurden danach noch eigene Rasseln gebastelt. Damit konnten die Kinder ihre Klassensongs noch rhythmisch begleiten, als sie diese den anderen Klassen vorstellen durften.

Der gesamte Tag und vor allem die Klassenlieder fanden bei allen Teilnehmern großen Gefallen. Ein herzliches Dankeschön nochmal an Andreas Mayer! 

Zitat einer Schülerin: "Sau-cool war's!"

Blumen zur Kommunion

Die Viertklässler überraschten die Drittklässler anlässlich ihrer Kommunion mit selbst gebastelten Blumen, die Wünsche für die neuen Kommunionskinder enthielten. Die Kommunion und die Wünschen standen unter der Leitidee „Geborgenheit unter Gottes Regenbogen“ vermitteln. Wir wünschen unseren Kommunionskindern, dass alle ihre Wünsche in Erfüllung gehen

Die Ethikklasse räumt auf

Im Zuge des Ethikunterrichts unternahmen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 3/4 einen Spaziergang durch den Ort Bach an der Donau, bei dem sie Müll sammelten.

Das Thema Umweltschutz ist sehr umfangreich und vielseitig. Es hat sich gezeigt, dass die Kinder schon einiges zu dem Thema wissen und interessiert sind. Weil der offizielle Tag „Ramma damma“ in den Osterferien stattfand, ist die Gruppe am 19. März mit Mülltüten und Greifzangen losgezogen und hat zunächst am Pausenhof und dann den Bach entlang Müll gesammelt. Drei Säcke wurden schnell voll. Begeistert, einen Beitrag zum Umweltschutz geleistet zu haben, ging es wieder zurück in die Schule und der Ausflug wurde nachbesprochen. Ein voller Erfolg und eine Tätigkeit, die man laut Schüler gerne öfter machen könnte. Vor allem das Thema Plastikvermeidung ist für die Schüler interessant, da es auch in ihrem Lebensalltag umgesetzt werden kann.

Wir nutzen das schöne Wetter und genießen die Grundschulzeit

Kinderyoga

Eine kurze Auszeit vom Schulalltag genossen die Dritt- und Viertklässler beim Kinderyoga. Angeleitet von Frau Nagler tauchten die Schüler spielerisch in die Welt des Yoga ein, erkundeten Yogaelemente und übten Atemtechniken. Die Stunde klang mit einer entspannten Meditation aus, die Ruhe und Gelassenheit brachte. Gestärkt und entspannt kehrten alle in den Unterricht zurück. 

Und die Gewinner sind ....

Auch in diesem Jahr haben die Volksbanken Raiffeisenbanken wieder zum internationalen Malwettbewerb aufgerufen. Unter dem Motto "Der Erde eine Zukunft geben" haben die Kinder vielfältige und kreative Beiträge erstellt, wie durch nachhaltige Ideen ein Beitrag zur Rettung unserer Erde geleistet werden kann. Gespannt versammelte sich die gesamte Schule in der Aula, um den Vertretern der Raiffeisenbanken zu lauschen und zu erfahren, welche Bilder in jeder Jahrgangsstufe mit einem Preis ausgezeichnet wurden. Am Ende standen sechs stolze Gewinner fest, die für ihre einfallsreichen Bilder mit einer Urkunde und einem Spiel belohnt wurden. Wir bedanken uns bei den Raiffeisenbanken für den Spendenscheck von 250,- .

Weihnachtstheater

Die Turnhalle der Grundschule Bach ist festlich geschmückt, als sich die gesamte Schule für die Weihnachtsaufführungen der dritten und vierten Klassen versammelt. Kinder in bunten Rentier- und Weihnachtsmannkostümen sausen mit Rollbrettern durch die Halle, begleitet von selbstgeschriebenen Klanggeschichten und abgestimmten Choreographien. Die festliche Atmosphäre und die kreativen Darbietungen der Kinder verbreiten Freude und zaubern ein Lächeln auf die Gesichter aller, während die Vorfreude auf Weihnachten in der Grundschule spürbar wird. 

Gesundes Frühstück Nr.2

Am 13.12. wurden die Schülerinnen und Schüler wieder mit einem gesunden Frühstück "verwöhnt". Dieses Mal war die Klasse 3/4b an der Reihe, unter Anleitung und Mithilfe einiger Eltern, für uns alle ein leckeres und gesundes Frühstück zu zaubern. Alle waren wieder hellauf begeistert und verputzten genüsslich Gemüse, Obst, Butterbrote, Müsli und vieles mehr. Vielen herzlichen Dank fürs Vorbereiten und Helfen an alle Beteiligten!

Wir sagen euch an...

...den lieben Advent! Auch in diesem Schuljahr treffen wir uns immer Montags zu Beginn des Unterrichts um gemeinsam unter dem Adventskranz das eine oder andere Lied zu singen und uns so auf das Weihnachtsfest einzustimmen. 

Nikolaus

"Kinder stellt die Stiefel raus, morgen kommt der Nikolaus!", heißt es in einem Kinderlied. 

Gesagt, getan... wir haben unsere Nikolausstiefel, die im WG-Unterricht gebastelt wurden, rausgestellt und gewartet. Gesehen haben wir den Nikolaus leider nicht, aber es scheint wir waren brav - den die Stiefel (und Tüten) wurden prall gefüllt. Hui, da war die Freude groß. Vielen herzlichen Dank, lieber Nikolaus!

Energiebildungsoffensive der Energieagentur Regensburg

Am 07. und 08.11. war die Energieagentur Regensburg zu Besuch in den Klassen 3/4a und 3/4b. Frau Kunstmann und Herr Zange haben den Kindern das Märchen von dem Land "Fossilia" erzählt - ein Land in dem die Energie, die die Bewohner in ihrem täglichen Leben brauchten, nur rein aus fossilen Brennstoffen gewonnen wurde. Nur gingen diese Energieträger zu Ende und das Land war auch nicht mehr schön. Überall wurden Löcher gegraben, die Luft war nicht mehr frisch und die Kosten für Energie wurden immer höher, weil man fossile Energieträger aus fernen Ländern kaufen musste. Nur gut, dass die Leute aus dem Land "Regeneratien" den Bewohnern gute Tipps geben konnten, auf anderen Wegen Energie zu gewinnen...

 

Frau Kunstmann und Herr Zange erarbeiteten mit den Kindern, welche Möglichkeiten der Energiegewinnung aus regenerativen Energien es gibt. So wurden Solarzellen ausprobiert, Windräder, Wasserräder und sogar eine kleine Biogasanlage gebaut. 

Wir hatten sehr viel Spaß diese Dinge auszuprobieren und haben viel über regenerative Energien gelernt!

Vielen Dank an das Team der Energieagentur Regensburg!

Gesundes Frühstück

"Mmmh, das war lecker!", so lautete das einstimmige Urteil der Kinder nach dem ersten "Gesunden Frühstück" des Jahres. Die Klasse 3/4a machte dieses Jahr im Oktober den Anfang und bereitete für alle Kinder der Schule unter Leitung einiger Eltern ein gesundes und schmackhaftes Frühstück zu. Da wurde ein vitaminreicher Obstsalat zubereitet, Eier geschält, Brote gestrichen und belegt und Obst- und Gemüsespieße hergerichtet. Im Dezember war dann die Klasse 3/4b an der Reihe und begeisterte die ganze Schule mit einer einladenden und gesunden Frühstücksauswahl. 

Tja, was soll man sagen, außer "Lecker war's"?! Aber die leergeräumten Tabletts und Teller sprachen eigentlich schon für sich!

Vielen Dank an die Eltern für die tolle Organisation!

 

Gesunde Pause

 

 

Auch in diesem Jahr bekommen wir im Rahmen des "Schulprogramms" einmal in der Woche Obst und Gemüse von der Ökokiste Kößnach geliefert.

So können wir immer am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag den Kindern einen zusätzlichen Schub an Vitaminen in der Pause anbieten - liebevoll geschnitten und hergerichtet. Vielen Dank!

"Aufgepasst mit ADACUS"

"Aufgepasst mit ADACUS" hieß es am 25.09.2023!

Unserer ersten und zweiten Klasse wurde von Herrn Langbein und dem Raben Adacus erklärt, wie man sich sicher im Straßenverkehr bewegt.

Die Kinder lernten durch aktives Einüben, wie man sicher den Fußgängerüberweg quert und über die Ampel geht.

Dabei wurde ganz besonders dem wichtigen Aspekt "Blickkontakt zwischen Fußgänger und Autofahrer" viel Beachtung geschenkt.

Danke an Herrn Langbein und Adacus für das Engagement!

 

 

Wandertag am 18.09.2023

Unseren ersten Wandertag konnten wir dieses Jahr bei schönstem Spätsommerwetter abhalten! Die Klasse 1/2 machte sich auf den Weg nach Frengkofen, die Klassen 3/4a und 3/4b wanderten nach Demling. Nach einer ausgiebigen Brotzeit und einer "Spielpause" auf dem dortigen Spielplatz gingen wir wieder zurück zu unserer Schule. Schön war's und eines steht fest: So geschwitzt haben wir an einem ersten Wandertag noch nie!

 

 

 

Übergabe der Flextafeln durch die Raiffeisenbank

Am 14.09. 2023 kamen Frau Koller und Herr Karl von der Raiffeisenbank zu uns in die Schule und hatten für unsere Erstklässler ein Geschenk dabei: Jedes Kind bekam eine ScolaFlex-Tafel mit Schwamm und Stiften überreicht! Na, wenn damit das Schreiben lernen keinen Spaß macht! Vielen Herzlichen Dank!

 

 

Schulanfang 2023