Zum Schulanfang 2017 / 2018

Die Erstklässler und Ihre Lehrerinnen freuten sich über die Flex-Tafeln mit passendem Stift, die sie von der Raiffeisenbank geschenkt bekamen.

Die Erstklässler erhielten als Willkommensgeschenk ein Glücksglas mit einem Schneckenhaus und einer Schneckengeschichte zum Schmunzeln. Gebastelt wurde dieses Geschenk von der AG "Kreatives Gestalten" im letzten Schuljahr. Der ADAC spendierte auch noch eine Warnweste, damit die Schüler sicher zur Schule und wieder nach Hause kommen.

Auch heuer erhielten die Erstklässler ein bebildertes Buch als Geschenk vom Bundesministerium für Bildung und Forschung

Gesundes Frühstück

Erstes gemeinsames gesundes Frühstück der Klasse 3 / 4 b.

Da schmeckte sogar der Spinat-Smoothie !

Renovierung und neue Ausstattung für den Werkraum

In den Ferien wurde unser Werkraum renoviert und wir bekamen tolle Werkbänke und Hocker. Die neue Ausstattung und die frische grüne Wandfarbe wirkt motivierend und aufmunternd für die Schüler und die Lehrer. Wir danken Bürgermeister J. Peutler und der Gemeindeverwaltung für die Unterstützung und die Verwirklichung unserer Wünsche und Vorstellungen.

Gesundes Frühstück

Im November bereitete die Klasse 3/4a mit fleißigen Helfer-Mamas das gesunde Frühstück

Weihnachts-Truck

Auch heuer packte jede Klasse mit Hilfe von Eltern 2 Pakete für den Weihnachtstruck. Jedes Kind leistete dazu seinen Beitrag

Advent

Zum ersten Mal schmückten wir gemeinsam einen Christbaum.Jedes Kind brachte Schmuck dafür mit und es machte allen einen riesigen Spaß..

Danke an Familie Hof, die den Baum fällte und lieferte.

Jetzt ist unsere Aula wunderbar weihnachtlich geschmückt.

Nach dem Schmücken feierten wir gemeinsam gleich den ersten Advent. Die Klasse 3/4a gestaltete unser Beisammensein mit einem Lied und Gedichten.

Feier zum zweiten Advent

Die Klasse 3/4b geataltete die Feier zum zweiten Advent mit einem Lichtertanz und einer besinnlichen Geschichte.

Feier zum dritten Advent

Die Feier zum dritten Advent wurde von den Kindern der Klasse 1/2a gestaltet

ADACUS

Die Schüler der 1 und 2. Klassen trainieren in der Schulturnhalle wie man die Straße sicher auf dem Fußgängerüberweg überquert.

Weihnachtsgottesdienst

Unseren Weihnachtsgottesdienst gestalteten diesmal die Kinder der dritten und vierten Klassen mit Frau Lehmeier.

 

Der Wolf-Verlag füllte die selbst gestalteten Lesetüten der Erstklässler mit einem Buch, das sie inzwischen schon selbst lesen können.

Malwettbewerb

Heuer veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Bach an unserer  Schule einen Malwettbewerb.

Das Gewinnerbild wurde auf dem Plakat für den Christkiendlmarkt als Hintergrund verwendet.

Die 3 Gewinner erhieklten jeder einen Büchergutschein.

Energietage für die 3 . und 4 . Klassen

Am Donnerstag den 11.01. und Freitag, den 12.01. war viel los.

Der Leiter der Energieagentur Regensburg, H.Zange, führte die Kinder durch die beiden Tage.

Am Donnerstag hatten die 3. Klassen einen Energietag, an dem sie sich mit alternativen Energiequellen beschäftigten, Versuche durchführten und einfache Modelle nachbauten.

Am Freitag teilten die Schüler ihre Erkenntnissen den  Viertklässlern mit. Danach konnten alle mit  Modellen Versuche durchführen.

Gesundes Früstück

An diesem Freitag wurde von der Klasse 1/2b auch noch das "Gesunde Frühstück" zubereitet. Diesmal gab es als besonderes Highlight leckere Rühreier.

Auch die Klasse 1/2a bereitete ein gesundes Frühstück

Gesundheitsprojekt "Hier steppt der Bär"

Alle 4 Klassen bekommen vom Bären des Kreisjugendrings Besuch. Die Kinder üben spielerisch gesunde Bewegungen aus der Yogalehre und können sich bei Bewegungsspielen austoben. Zum Abschluss gibt es noch eine leckere "Steinsuppe", die von den Kindern selbst mit zubereitet wird.

Gedächtnistraining mit dem Merkmeiter

Gesundes Frühstück

Gesundes Frühstück der Klasse 3/4 b

Rope Skipping

Die "Deutsche Herzstiftung"schickte auch heuer wieder eine Mitarbeiterin, die mit den Schülern der 3. und 4. Klassen in Stationen Rope Skipping einübte.Dabei kamen alle ins Schwitzen und trainierten dabei ihren Herzmuskel.Zum Abschluß durften die "Kleinen" die akrobatischen Vorführungen begutachten und am Ende mitüben. So macht auch anstrengender Sport Spaß.

Kreuzweg

Am 20.03. machten sich die Kinder, trotz des nicht ganz so einladenden Wetters, auf den Weg, um sich  an verschiedenen Stationen in Bach das Leiden und den Tod Jesu zu erinnern.

Gesundes FRühstück

Das gesunde Frühstück wurde von der Klasse 3/4a zubereitet. Das Highlight waren Pfannkuchen mit Frischkäse-Speckfüllung.

Motto des Monats

Das Motto des Monats "Stoppregel" wurde von der Klasse 3/4b vorgestellt.

Wellttag des Buches

Riesengroße und hundert Jahre alte Bücher konnten die Kinder der Klassen 3 und 4 bestaunen. Herr Hartung von der Hartung'schen Buchhandlung besuchte die Klassen anlässlich des "Welttag des Buches", erzählte viel Spannendes aus dem Leben eines Buchhändlers und überreichte zum Schluss jedem gespannetn Zuhörer ein Buch

Waldjugendspiele der Klassen 3 und 4 im Walderlebniszentrum

Lesenacht

Wie jedes Jahr freuten sich unsere Schüler auf die Lesenacht vor den Pfingstferien. Basteln, Singen, Toben und das Lesen mit den Taschenlampen machte ihnen wie immer ganz viel Spaß. Auch die spannenden Geschichten in den Büchern hielten Kinder und Lehrerinnen  lange wach. Nach dem Frühstück, das die Eltern zubereiteten, gingen alle mit einem freudigen Lächeln heim. Jetzt waren wirklich alle fereinreif und mussten Schlaf nachholen.

Lesetag am 20.06.2018

Lesen macht richtig Spaß! Diese Erfahrung machten unsere Schüler am Lesetag. Unser Motto war "Märchen" lesen, vorlesen und hören. Die Kinder bestimmten selbst, welche Reihenfolge ihre Aktivitäten hatten: Leseoase, Basteln eines Lesezeichen-Wurms oder Vorlesen lassen durch Mamas oder Herrn Hartung. Um 10 Uhr trafen sich alle gemeinsam mit den Vorschulkindern und ihren Erzieherinnen im Erzählerzimmer. Dort lauschten die Kinder andächtig den 4 Baummärchen. Die Erzählerin durften wir dank der Unterstürzung durch den Elternbeirat einladen. Nach einer ausgedehnten Bewegungspause fand ein Büchertausch im Pausenhof statt. Vor dem Heimgehen lasen die Klassleiter ein letztes Märchen vor. Diesen Tag werden wir bestimmt wiederholen. Das beschlossen die Lehrerinnen gemeinsam mit den Kindern.

Gesundes Frühstück

Das gesunde Frühstück wurde von der Klassem1/2a vorbereitet. Oliven und Paprika in Deutschlandfarben und Tomaten-Mozarella-Spieße mit Deutschlandfähnchen.

 

Fußballturnier

Unseren Pokal durften wir behalten. Die Mannschaft aus den 1. 2. und 3. Klassen gewann das Turnier. Danke an die GS Brennberg, die dieses jedes Jahr so toll veranstaltet. Alle unsere Schüler und Lehrer sind stolz. So steht der Pokal wieder in unserer Vitrine. Wir werden ihn verteidigen.

Auch unsere Cheerleader halfen mit. - Und unsere Strategin Frau Zimmerer. Zuhause gabs zur Belohnung von der Mittagsbetreuung eine Eis. Hurra!!!!!!!!!!!!!!!

Waldjugendspiele

Unsere Klasse 3 / 4 a konnte heuer bei den Waldjugendspielen den 2. Platz erreichen. Die Verleihung fand bei den Gewinnern in Brennberg statt. Jede Klasse, die einen Preis bekam, hatte einen Beitrag zur Feier vorbereitet. Wir sangen das Lied: In einem Baum ein Kuckuck saß. Als Geschenk konnte jedes Kind ein Holzspiel stolz mit nachhause nehmen. Und die Lehrerinnen nahmen die Urkunde stolz mit.  Alle waren sich einig: "Da machen wir wieder mit."

Schulausflug Bayerwald Xperium St. Englmar

Unser Schulausflug führte uns in diesem Schuljahr ins Xperium nach St. Englmar. Ein Museum zum Anfassen, Ausprobieren und Mitmachen war nach dem Geschmack der Kinder. Zuhause erwarteten Frau Pröll und Frau Ruppert die Kinder mit einer Eistheke. So das Fazit eines Kindes: "Das war mal ein schöner Schultag."

Sport- und Spielfest

Bei hervorragendem Wetter und mit guter Laune und ausgezeichneten Leistungen startete heuer unser Sport- und Spielfest. Neben den Bundesjugendspielen und Geschicklichkeitsspielen gab esBrotzeit, Obst und Getränke von den Eltern.  Zum Schluss brachte Frau Hettlinger noch ein Eis für alle Kinder, Mamas und Lehrerinnen.

Besuch bei der Feuerwehr

Am 16. 7. besuchten die 3. und 4. Klassen die  Freiwillige Feuerwehr in Bach. Wir mussten nur ins Nachbarhaus gehen. Dort wurden wir von Herrn Urban, Frau Weigert und Frau Hof begrüßt. Wir erfuhren viele interessante Infos über die Ausrüstung der Feuerwehrleute, über die beiden Lölschfahrzeuge und deren Ausstattung. Zusätzlich wurde den Schülern auch über die Einsätze der FFW Bach berichtet. Die zwei Klassen durften sogar das Spritzen mit dem Wasserschlauch ausprobieren und lernten, was bei einem Notruf zu beachten ist.

Jedes Kind, das wollte, durfte spielerisch einen Notruf absetzen. (von Alina und Isabella - 4a)