1. Schuljahr

Die Zweitklässler begrüßen die Erstklässler mit einem selbst gebasteltem Geschenk.

Blumen für die Kommunionkinder

Die Kinder der 4. Klasse bemalten Holzblumen für die Kommunionkinder.

Schulausflug

Der Schulausflug am Donnerstag, den 22.September ging auf den Demlinger Spielplatz. Nach ausgiebigem Tobenl und einer kräftigen Brotzeit gab es für jeden noch ein Eis, das Frau Eckert spendierte.

Buchgeschenke für unsere Erstklässler

Grund zur Freude hatten am 7. Oktober unsere 18 Erstklässler. Jeder erhielt ein Buch mit lustigen Tiergeschichten. Die hübsch illustrierten Bücher sind ein Geschenk im Rahmen der Aktion "Lesestart - Drei Meilensteine für das Lesen". Dies ist ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziertes Leseförderprogramm, durch welches das Vorlesen und Selberlesen im Familienalltag unterstützt werden soll. Neben der altersgerechten Lektüre übergaben die Lehrerinnen Helga Aschenbrenner und Katrin Glaßl auch eine Broschüre mit Tipps zum Vorlesen für die Eltern und eine Stofftasche zum Nachhausetransport des neuen Buches.

Nach der Geschenkübergabe wurde gleich ein Vorteil der Flexiblen Eingangsstufe mit den jahrgangsgemischten Klassen genutzt: Die Zweitklässler lasen den Schulanfängern vor.

Die lauschten gespannt und lachten über lustige Stellen.

Damit künftig auch daheim fleißig aus dem Buch vorgelesen oder vielleicht auch bald schon selber gelesen wird, erhielten die Erstklässler zum Abschluss ein Quiz mit Fragen zu den Tiergeschichten.

Hurra !!!!!!  Neue Tische und Stühle: Da lernt es sich gleich viel leichter.

Gesundes Frühstück der 4. Klasse

Gesundes Frühstück der 3. Klasse

ADACUS besucht die Klassen 1 und 2 unserer Schule mit dem Programm: Aufgepasst mit ADACUS

  1. Die Kinder berichten in der Gruppe von ihren Erlebnissen im Straßenverkehr
  2. Wie verhalte ich mich an der Ampel? Worauf muss ich am Zebrastreifen achten? Im praktischen Teil werden die Kinder mit dem Verkehrsablauf an Fußgängerampeln und-überwegen vertraut gemacht.
  3. Das richtige Verhalten wird aktiv eingeübt. Dabei spielen die Kinder abwechselnd die Fußgänger und andere Verkehrsteilnehmer wie z.B. Autofahrer.
  4. Besonders die wichtige Interaktion zwischen Fußgänger und Autofahrer wird mehrfach geübt und so von den Kindern verinnerlicht.

Wir feiern jeden Montag gemeinsam Advent

Die Kinder der 4. Klasse
Die Kinder der 4. Klasse
Die Kinder der 3. Klasse
Die Kinder der 3. Klasse
Die Kinder der Klasse 1/2 b
Die Kinder der Klasse 1/2 b

Die Kinder der Klasse 1/2 a

Mit Musik gehts gleich viel besser!

Der Nikolaus kommt mit lobenden und auch ermahnenden Worten und Süßigkeiten in von den Kindern selbstgebastelten Säckchen

Päckchen für den Weihnachtstrucker

Wie jedes Jahr packte auch heuer wieder jede Klasse mit Unterstützung durch die Eltern je 2 Pakete für den Weihnachtstrucker.
Wie jedes Jahr packte auch heuer wieder jede Klasse mit Unterstützung durch die Eltern je 2 Pakete für den Weihnachtstrucker.

Weihnachtsgottesdienst

Unser feierlicher Weihnachtsgottesdienst wurde von der 4. Klasse unter Leitung von Frau Taeger und Pfarrer Wimmer gestaltet.
Unser feierlicher Weihnachtsgottesdienst wurde von der 4. Klasse unter Leitung von Frau Taeger und Pfarrer Wimmer gestaltet.

Gesundes Frühstück der Klasse 1 /2 b

Das ist unser neues Motto: Wir geben Viren und Bakterien keine Chance

Gesundes Frühstück 1/2 a

Gesundes Frühstück 3. Klasse

Die neuen Pausestelzen

Gesponsert vom Elternbeirat.

Besuch beim Bürgermeister

Im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichts besuchten die dritte und vierte Klasse   unseren Bürgermeister im Rathaus. Die Kinder stellten Fragen, die Herr Peutler gerne beantwortete. So bekamen die Schüler Informationen über ihre Heimatgemeinde, über die Aufgaben des Gemeinderats und des Bürgermeister. Begeistert waren alle, dass sie zum Abschied noch jeder einen Stift mit Taschenlampe und etwas Süßes mitnehmen konnten.

So macht Lernen richtig Freude.

Besuch des Naturmobils

In der letzten Schulwoche vor den Pfingsferien erlebten wir ein besonderes Programm. Das Naturmobil der Bund Naturschutz Kreisgruppe Regensburg kam im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichts 3 Tage an unsere Schule. Raus aus den Klassenzimmern, rein in die Natur!  Erforschen, Erleben und Entdecken der heimischen Tier- und Pflanzenwelt war das Motto für alle.

Die Klassen 1/2 a und b beschäftigten sich mit dem Thema "Wiese". Sie suchten Blumen und Pflanzen und untersuchten diese dann unter dem Mikroskop. Die Klassen 3/4 a und b hatten "Wasser" als Thema. Sie durften Wassertiere mit dem Kescher aus dem Bach fangen und bestimmen. Besondere Freude bereitete allen Kindern der Umgang mit dem Mikroskop.

Es hat uns viel Spaß gemacht und wir hoffen, dass das Naturmobil  bald wieder einmal an unsere Schule kommt.

Ein Bericht von Schülerinnnen und Schülern der 4. Klasse.

Welttag des Buches

Wegen des "Welttag des Buches" bekamen alle Kinder der vierten Klasse  ein Buch geschenkt. Herr Hartung kam am Freitag, den 19.Mai 2017 zu uns in die Klasse und erzählte von seinem Beruf als Buchhändler in Wörth. Er stellte uns auch alte und neue spannende Bücher vor. Sehr interessant für uns war auch zu erfahren, dass der erste Band von "Harry Potter" kein Erfolg gewesen ist. Der zweite Band lief etwas besser und der dritte war schließlich der absolute Erfolg. Der letzte Band wurde schließlich palettenweise verkauft und gar nicht mehr in die Regale geräumt, so schnell verkaufte er sich. Außerdem mussten die Mitarbeiter der Buchhandlung vor der Veröffentlichung des Buches unterschreiben, nichts vom Inhalt zu verraten.

Anschließend bekamen wir das Buch "Das geheimnisvolle Spukhaus" geschenkt. Wir haben uns sehr über den Besuch von Herrn Hartung gefreut und lesen interessiert in dem spannenden Buch weiter. (Bericht der 4. Klasse)

Fußball-Turnier in Brennberg

HURRA!!!!  Unsere beiden Mannschaften schlugen sich wacker und gewannen fast alle Spiele. Wir haben zur Freude der Helfer, Trainer und Lehrer den POKAL geholt. Ob das auch mit an den neuen Schul-T-Shirts lag? Nächstes Jahr werden wir unsere Trophäe verteidigen, da wir sie so schnell nicht wieder hergeben wollen. Jeder kann den Wanderpokal in unserer  Vitrine in der Aula bewundern.

Lesenacht

Auch heuer fand wieder am Donnerstag vor den Pfingstferien unsere Lesenacht statt. Nach dem leckeren Frühstück, das von den Eltern zubereitet wurde, durften Lehrer und Schüler müde nachhause gehen.

Rope Skipping

Rope Skipping ist gesund und macht Freude. Das erfuhren wir von einer Vetreterin der "Deutschen Herzstiftung". Dem konnten die Schüler der 3. und 4. Klassen zustimmen und durften ihre Kunststücke allen anderen Schülern, den Lehrern und Gästen vorstellen.

Gesundes Frühstück Klasse 1/2 a

Gemeinsames letztes Frühstück 1/2b

Spiel- und Sportfest

Einen ganzen Schultag verbrachten wir auf unserem Sportplatz. Dort hielten wir die Bundesjugendspiele ab und machten lustige Wettspiele. Mamas brachten uns zur Stärkung Brotzeit und Getränke. Das war ein abwechslungsreicher, gelungener Tag, der allen viel Spaß bereitete. Wir wollen dieses Spiel- und Sportfest bestimmt wiederholen.

Schlausflug nach Passau

Unser gemeinsamer Ausflug führte uns heuer zur Veste in Passau. Jede Klasse durfte zuerst einen Anhänger oder eine Tonfigur basteln. Danach wurden wir durch die Veste geführt, hörten sprannende Geschichten und durften viele "alte" Sachen ausprobieren. Es machte allen viel Spaß.

Schulfest

Wir bedankten uns bei allen, die zum Gelingen des Schljahres beitrugen, mit einem Luftballon.

Bei unserem Schulfest hatte jede Klasse einen Beitrag eingeübt. Wir verabschiedeten die 4. Klasse und tanzten am Ende alle gemeinsam zum Ohrwurm "Hands Up". Unsere Ferienwünsche schickten wir mit bunten Luftballons in den Himmel.

Abschlussgottesdienst