1. Schultag

1. Wandertag


Am 24.09. brachen sowohl die großen, als auch die kleineren Schüler der Grundschule Bach auf zu ihrem ersten Wandertag. Das Ziel war der Spielplatz in Frengkofen auf welchem man sich sofort nach der Ankunft erst einmal eine ordentliche Brotzeit schmecken hat lassen. Erst danach hatte man wieder ausreichend Energie um sich bei diversen Spielen weiter auszutoben. Auch bunte Herbstblätter und Kastanien wurden bereits eifrig gesammelt. Der Rückweg führte die Schülerinnen und Schüler auf dem Damm der Donau entlang, so dass man hier noch das ein oder andere Schiff bewundern konnte, was den Kids sichtlich gefiel.


LAGZ - Gewinn


Fleißiges Zähneputzen und Zahnpflege zahlt sich nicht nur durch Zahngesundheit mit strahlend weißen Zähnen aus, sondern neuerdings auch durch bare Münze.

Da die Schüler der Grundschule Bach im letzten Schuljahr sehr sorgfältig und gewissenhaft ihre häusliche Zahnpflege betrieben, wurde dies mit einem 100€ Gewinnercheck von der Bayerischen Landesarbeitsgemeinschaft e.V. (LAGZ) entsprechend honoriert.

Die Schulleitung und das Lehrerkollegium bedankt sich diesbezüglich für die verantwortungsvolle Haltung der Elternteile und bittet auch weiter darum, wie gewohnt, sowohl auf Mund- und Zahnhygiene, als auch auf die ebenso wichtigen Ernährungsgewohnheiten der Kinder zu achten.


Vielen Dank und weiterhin gutes Zähneputzen ;-)


Besuch vom Nikolaus

 

Am 07.12.2015 besuchte der heilige Nikolaus auch die Schülerinnen und Schüler der Grundschule in Bach an der Donau. Begleitet wurde der sanftmütige Mann jedoch auch von seinem weniger gut gelaunten Freund Knecht Ruprecht. Zweiterer musste zeitweise zwar einige wenige Zöglinge zurechtweisen, insgesamt waren aber beide mit dem Betragen der Kinder zufrieden und brachten ihr Wohlwollen ihnen gegenüber in Form kleiner Geschenke zum Ausdruck.

 

Adventfeiern in der Schule

 

Nach jedem Adventswochenende wurde dieser Anlass auch in der Schule gefeiert. Jede Grundschulklasse studierte hierfür extra mit der zugehörigen Klassenlehrkraft jeweils einige Lieder, Gedichte oder sonstige kleinere Einlagen ein. So zelebrierten wir auch im Schulrahmen die einzelnen Adventstage nochmals und gaben dieser besonderen staden Zeit einen Rahmen. Oh, du schöne Weihnachtszeit ;-)

 

Abschlussgottesdienst vor den Weihnachtsferien

 

Mit einem sehr pfiffigen und äußerst zeitgemäßen Abschlussgottesdienst wurden heuer bereits am 22.12.2015 die Kinder und Lehrkräfte der Grundschule Bach an der Donau vom Pfarrer Wimmer in die Weihnachtsferien „entlassen“. Religionslehrerin Frau Inwald hatte diese ansprechende und zum Nachdenken einladende Einlage im Vorfeld mit einigen Schülern einstudiert. Das schauspielerische Talent einiger Schüler war nicht zu übersehen. In diesem Gottesdienst wurden einem wahrlich Augen, Ohren und Mund geöffnet.

 

Vielen Dank nochmals an Frau Inwald und Herrn Pfarrer an dieser Stelle!

 

 

- Kasperltheater-  gesponsert vom Elternbeirat

 

Der Elternbeirat hatte in der Kindertageseinrichtung Bach ein Kasperltheater für die Mädchen und Jungen des Kindergartens, der Krippe und der ersten Jahrgangsstufe organisiert.

Passend zum Wochenprojekt der Kinderbetreuungsstätte "Meine Zähne sind gesund", liefen sowohl Karius und Baktus, als auch vertraute Figuren wie Kasperl und Gretel zu Höchstformen auf. Eine Mischung aus Musik, Dialogen Pannen und Spielwitz sorgten für beste Mitmachstimmung. Die großen und kleinen Besucher der Vorführung durften am Ende des Theaters sogar die beiden Bösewichte der Geschichte fangen und den Mund mit einer ordentlich großen Zahnbürste putzen.Dies stellte eine äußerst gelunge Theaterleistung mit hoffentlich nachhaltigem (Putz-) Effekt dar.

 

 Recht herzlichen Dank an den Elternbeirat für diesen Tag!

 

 

Aktion "Tagwerk"

 

Zur Vorbereitung auf die Aktion "Tagwerk", welche mittlerweile alljährlich festen Bestandteil an der Grundschule Bach hat, stellten deren Mitarbeiter in der Turnhalle der Schule, exotisch anmutendes Spielmaterial, lustige Kleidungsstücke und viele andere Kleinigkeiten aus Afrika und weiteren fremden Ländern vor. Hierbei wurde sogar auf eine ganzheitliche Wahrnehmung des vorgeführten Materials über mehrere Sinneskanäle (z.B. Hören, Sehen, Fühlen, usw.) geachtet. So konnte folglich der Bezug und das bessere Verständnis zwischen dem "hilfsbedürftgen" Land Afrika und der letztlich helfenden Person "dem Schüler" hergestellt werden. Wir freuen uns bei der letlichen Ausführung, bei der die Kinder selbst in heimischen Gefilden eigenständig tätig werden, auf Ihre Unterstützung in dieser Aktion.

 

Vielen Dank bereits im Vorfeld!

 

 

 

 

                                                                                                                                                                                                                          

 

 
 

 „Ein Tag. Dein Werk. Mehr Bildung für Afrika.“

 

Aktionstag 2016: Schülerinnen und Schüler der Schule Bach an der Donau engagieren sich für Bildungsprojekte in Afrika

 

Bundesweite Kampagne „Dein Tag für Afrika“ von Aktion Tagwerk ruft zum freiwilligen Schülerengagement in ganz Deutschland für Gleichaltrige in Afrika auf

 

 

 

Am 21. Juni 2016 findet in ganz Deutschland der Aktionstag der Kampagne „Dein Tag für Afrika“ statt. Bereits zum 14. Mal ruft der Verein Aktion Tagwerk Schülerinnen und Schüler zur Teilnahme auf. Seit 2007 findet das soziale Engagement für Afrika bundesweit statt. Die Idee: Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen und Schulformen (tauschen für einen Tag die Schulbank gegen einen Arbeitsplatz ein à ist organisatorisch an einer Grundschule nicht möglich) oder veranstalten andere Klassenaktionen (s.u.). Mit abwechslungsreichen Ideen und zahlreichen Aktionen wird an vielen Orten in Deutschland ein „Tag für Afrika“ geschaffen, um sich für Gleichaltrige in Afrika zu engagieren. Den verdienten Lohn spenden sie an Bildungsprojekte des Aktion Tagwerk-Projektpartners Human Help Network für Kinder und Jugendliche in Burundi, der Elfenbeinküste, Ruanda, Uganda und Südafrika. Seit 2003 ist es Aktion Tagwerk gelungen, bundesweit über 1,9 Millionen Schülerinnen und Schüler für diese Idee zu gewinnen.

 

 

 

Die Schülerinnen und Schüler der Schule Bach an der Donau sind mit dabei: Am Samstag, den 11.Juni 2016  arbeitet Ihr Kind für Sie als Eltern, bei anderen Verwandten oder Nachbarn (hilft im Haushalt und/oder im Garten, geht einkaufen, etc. Sie honorieren diese Arbeit dann mit einer freiwilligen Spende.

 

Die Kampagne „Dein Tag für Afrika" 2016 steht unter dem Motto: „Zukunft bilden“! vor Ort in Afrika und für junge Flüchtlinge in Deutschland. Nur wer Bildung erhält, erweitert sein Wissen, lernt seine Rechte kennen, stärkt sein Selbstbewusstsein und kann sich frei entwickeln. Bildung bedeutet, seine eigene Zukunft gestalten zu können und dafür setzt sich Aktion Tagwerk zusammen mit hunderttausenden Schülerinnen und Schülern hierzulande Jahr für Jahr ein.

 

 

 

Wer ist Aktion Tagwerk?

 

Aktion Tagwerk organisiert seit viereizehn Jahren in Folge die bundesweite Kampagne „Dein Tag für Afrika“, eine entwicklungspolitische Bildungskampagne für Schulen. Sitz des Bundesbüros von Aktion Tagwerk ist Mainz, das Regionalbüro NRW befindet sich in Bonn. Die Idee der Kampagne ist einfach: Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen und Schulformen tauschen für einen Tag die Schulbank gegen einen Arbeitsplatz ein oder veranstalten gemeinsame Schulaktionen. Mit abwechslungsreichen Ideen und zahlreichen Aktionen wird an vielen Orten in Deutschland ein „Tag für Afrika“ geschaffen, um sich für Gleichaltrige in Afrika zu engagieren.

 

Mit dem Erlös werden Bildungsprojekte für Kinder und Jugendliche des Aktion Tagwerk-Projektpartners Human Help Network (www.hhn.org) in Burundi, der Elfenbeinküste, Ruanda,  Südafrika und Uganda unterstützt. Aktion Tagwerk leistet darüber hinaus entwicklungspolitische Bildungsarbeit rund um den Kontinent Afrika für Schulen in Deutschland. Mitmachen können alle Schulformen und Klassenstufen von der 1. bis zur 13. Klasse. Seit Beginn der Kampagne haben sich rund 1,9 Millionen Schülerinnen und Schüler engagiert. Der bundesweite Aktionstag der diesjährigen Kampagne „Dein Tag für Afrika“ ist am Dienstag, den 21. Juni 2016. Jede Schule hat aber auch die Möglichkeit, ihren Aktionstag an einem selbst gewählten Termin durchzuführen. Anmeldung unter: www.aktion-tagwerk.de.

 

 

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Fr. Susanne Schicho, Tel: 09403/961650; gs.bach@ gmx.de

Allgemeine Informationen zur bundesweiten Kampagne erhalten Sie im Bundesbüro von

Aktion Tagwerk, Telefon: 06131/ 90 88 100, E-Mail: presse@aktion-tagwerk.de oder

unter: www.aktion-tagwerk.de

 

 

 

Tag der Barmherzigkeit

 

Im Rahmen des Schulpastorals feierte ebenso die Grundschule Bach an der Donau am 10.03.16 den Tag der Barmherzigkeit. Religionspädagogin Frau Inwald initiierte hierfür einerseits eine Spendenaktion mittels eines Glücksrades. Die Schüler durften für einen geringen Obolus mehrmals am Glücksrad drehen, was mit einem, von Frau Inwald vorher organsierten, kleinen Preis honoriert wurde. Der Andrang und die Freude hierbei waren groß. Im Anschluss wurden im Stuhlkreis der Schule durch Pfarrer Wimmer Kerzen geweiht, welche im Vorfeld von den fleißigen Erst- und Zweitklässlern hergestellt und verziert wurden. Diese hellen Lichter, als Symbol von Wärme, Liebe und Barmherzigkeit wurden wiederum von Frau Inwald und einigen Schülern an alte und kranke Menschen der Pfarrei übergeben. Eine warmherzige und barmherzige Geste, die gleichsam Schule und Dorfgemeinschaft zusammenführt und aneinander bindet.

 

Recht herzlichen Dank hierfür!

 

 

Malwettbewerb

 

Am 15.03.16 wurden in der Turnhalle Bach, im Rahmen des aktuellen Raiffeisen-Malwettbewerbs (Thema "Helden"), unsere Künstler der 1. bis 4. Jahrgansstufe geehrt und mit Preisen belohnt. Herr Karl von der Raiffeisenbank, Frau Rektorin Schicho und Fachlehrerin Frau Diermeier freuten sich sehr über die gelungen Werke. Auch der Beifall der restlichen Schüler sollte wohl zu weiteren künstlerischen Experimenten anspornen.

 

Ein Hoch auf unsere Künstler!

 

 

Mathematik-Känguru-Wettbewerb

 

Der Känguru-Wettbewerb fand am 17. März 2016 statt. Etwa 845.000 Schülerinnen und Schüler aus knapp 10.400 Schulen haben teilgenommen. Dies ist ein mathematischer Multiple-Choice-Wettbewerb für rund 6 Millionen Teilnehmer in über 60 Ländern weltweit. Diese Veranstaltung, soll die mathematische Bildung in den Schulen unterstützen, die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik wecken und festigen und durch das Angebot an interessanten Aufgaben die selbständige Arbeit und die Arbeit im Unterricht fördern. Förderlehrer Herr Thannhäuser hat die Schüler der Mathematik-AG aus der 4. Jahrgangsstufe mit einer Vielzahl von Übungen hierauf vorbereitet. Unsere Teilnehmer konnten teilweise sehr gute Ergebnisse erzielen und die besten fünf Rechner wurden sogar mit Präsenten der Raiffeisenbank durch Herrn Karl belohnt. Weiter so ihr Mathe-cracks!

 

 

 

Gesundes Frühstück

 

 

Am 28. April zauberten die Eltern der 3. Jahrgangsstufe wieder ein leckeres, umfangreiches und abwechslungsreiches "Gesundes Frühstück" für alle Schülerinnen und Schüler.

 

Den farbenfrohen Gaumenschmaus ließen sich alle Kinder nur zu gerne schmecken und genossen den Vitaminschub durch Obst und Gemüse.

 


 

Vielen Dank liebe Eltern für Euer Engagement und Eure Hingabe!!!

 

 

 

 

 

Die Eltern der 1/2 b verwöhnten am 09.06.16 unsere Schüler wieder einmal mit einem leckeren, umfangreichen gesunden Frühstück

Ein Erdbeerkuchen zum Nachtisch rundete das Festmahl ab.

 

 

Recht herzlichen Dank liebe Elterne!!!

 

 

Besuch beim Bürgermeister in Bach an der Donau

 

Am 02.05.16 besuchte die 4. Klasse im Rahmen des Heimat- und Sachkundeunterrichts das Rathaus in Bach an der Donau. Dort stellte sich Bürgermeister Josef Peutler bereitwillig den Fragen der wißbegierigen Schüler. Bei manchen Erklärungen und der Besichtigung vor Ort kam nun Licht ins Dunkel der Schüler und vieles wurde durch die Veranschaulichung besser verstanden. Vielen Dank hierfür! 

 

 

 

Geschenke für die Kommunionkinder

 

Am 10.05.16 wurden unter Leitung und Vorbereitung von Frau Inwald, kleine Geschenke der 1. Jahrgangsstufe, in Form einer gebastelten Blume, an die Kommunionkinder aus der 3. Jahrgangsstufe überreicht. Die Präsente wurden in einem besinnlichen Rahmen mit Gesang von den Kleinen an die Großen weitergereicht.

 

Herzliche Glückwünsche zur heiligen Erstkommunion!

 

 

Lesenacht

 

 

Am 12.05.16 fand an der Grundschule Bach an der Donau wieder ganz traditionell die Lesenacht statt. Die Schüler aller 4 Jahrgangsstufen bezogen ab 18 Uhr ihr neues "Schlafzimmer" (in den Klassenräumen) und richteten sich häuslich ein. Reichlich Proviant, Kuscheltiere und Schmusekissen durften neben der eigentlichen Lektüre nicht fehlen. Nach ausgiebigem Schmökern und einer kleinen sportlichen Einlage ging es mit geputzten Zähnen und einer "Katzenwäsche" in den kuscheligen Schlafsack. Am nächsten Morgen wurden die Kinder mit einem leckeren Frühstück durch den Elternbereit in die beginnenden Ferien begrüßt. So können die Ferien doch beginnen ;-)

 

 

Krankenhausbesuch in Wörth an der Donau

 

 

Die 4. Klasse der Grundschule Bach besuchte am 11.06.16 das nahegelegene Krankenhaus in Wörth an der Donau. Dort wurden mit der Klassenleitung Frau Gropp etliche Abteilungen inspeziert, Röntgenbilder angefertigt bzw. begutachtet, Verbände angelegt und noch so einiges mehr praktisch ausprobiert.

 

Vielen herzlichen Dank für die umfangreichen Erklärungen und das Ausprobieren. Trotzalledem hoffen wir nicht auf ein baldiges Wiedersehen im Krankenhaus ;-)