Grundschule Bach an der Donau

Urkundenverleihung zur "Flexiblen Grundschule"

 

Bildungsstaatssekretär Georg Eisenreich verlieh am 19.06.15 Urkunden an 37 Schulen, die ab dem kommenden Schuljahr die "Flexible Grundschule" neu anbieten werden.

Hierunter befand sich auch die Grundschule Bach an der Donau.

Ziel der "Flexiblen Grundschule" ist es, den Grundschülern Wege zu eröffnen, die Ihren unterschiedlichen Begabungen und Interessen sowie ihrer individuellen Lernentwicklung noch besser gerecht werden.

Getragen wird die Initiative unter anderem von der Vereinigung der bayerischen Wirtschaft vbw. Kinder an insgesamt 188 bayerischen Grundschulen können ab September 2015, entsprechend ihrer Bedürfnisse und Fähigkeiten, die ersten beiden Jahrgangsstufen in einem, in zwei oder in drei Jahren durchlaufen.

 

Aktuelle Pausenzeiten

 

Pausenänderungen !

 

Die erste Pause findet  von 09.30 - 09.45 Uhr

und die zweite Pause von 11.15 - 11.30 Uhr statt.

 

Polizeipräventionsangebot

Das Informationsportal „Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes“ www.polizei-beratung.de ist seit vielen Jahren ein wichtiges Element der kriminalpräventiven Öffentlichkeitsarbeit. Es klärt über Erscheinungsformen der Kriminalität auf und gibt Tipps, wie sich Bürgerinnen und Bürger vor kriminellen Machenschaften schützen können.


Das Informationsportal präsentiert aktuelle Hinweise zu Kriminalität und Neuigkeiten über Projekte und Medien der Polizei. Hier können Kids & Teens, Lehrer, Eltern, Senioren und Migranten unter „Aktuelle Informationen“ schnell auf Informationen zugreifen.


Auch der Internetauftritt der POLIZEI BAYERN unter www.polizei.bayern.de bietet interessante Themen wie Aktuelles, Fahndung, Kriminalität, Verkehr, Schützen und Vorbeugen.


Klicksafe bietet Informationen zum Thema "Sicherheit im Internet", besonders für Kinder.

Näheres unter: http://www.klicksafe.de/ueber-klicksafe/downloads/logos-banner

 

banner_468x60_1

 

 

SINUS-Transfer Grundschule

http://www.schuletrenknerweg.de/wp-content/gallery/diverses/sinus-4.jpg

 

Die Schule Bach a. d. Donau trägt durch die Teilnahme am SINUS-Projekt zur Weiterentwicklung des mathematisch und naturwissenschaftlichen Unterrichts an Grundschulen bei. Das Programm zur Steigerung der mathematischen Leistungen zielt darauf, Schülern möglichst gute und effiziente Lernbedingungen anzubieten. Mit gezielten Aufgaben wird versucht ein fächerübergreifender und vernetzender Unterricht anzubieten, in dem sich Schülerinnen und Schüler selbsttätig den Unterrichtsinhalt entdeckend und erforschend, auf kreative Weise und durch anschauliche Materialien erschließen lernen. Förderlehrer Herr Thannhäuser unterrichtet in diesem Rahmen die vierte Jahrgangsstufe unserer Schule jeden Freitag. In diesem Schuljahr steht besonders die Prävention und das Erkennen bzw. Entgegenwirken bei Lernschwierigkeiten im Vordergrund. Das Argumentieren und Begründen mathematischer Gegebenheiten trägt nicht nur dem neuen Lehrplan Rechnung sondern unterstützt maßgeblich beim Verinnerlichen unterschiedlicher Rechenwege und dient nicht zuletzt als wichtiges Diagnostikum durch das Aufzeigen von Denkprozessen einzelner Schüler.

 

Mathematikwettbewerb Känguru e.V.